Langfristige Strategien bei Stress

 

Wenn Stress und erhöhte Anforderungen fester Bestandteil des eigenen Lebens sind, dann braucht es mehr als ein paar Entspannungsübungen. Ein gutes inneres Rüstzeug, mit dem wir gestärkt und mit mehr Leichtigkeit durchs Leben gehen. Mit den folgenden 3 Langzeitstrategien sind Sie gut gerüstet:


 

1. Finden Sie Ihr gesundes Maß


Es gibt ein einfaches Prinzip, nach dem unser Körper funktioniert und gesund bleiben kann - Anspannung und Enstpannung sollten sich abwechseln und in einem ausgeglichenen Verhältnis zueinander stehen. Denn wer nur mit Vollgas durch sein Leben rast oder seine Aufmerksamkeit nur nach außen richtet, wer die Bedürfnisse seines Körpers ignoriert oder dauerhaft übergeht, derjenige riskiert, dass sein natürlichen Stressbremsen außer Kraft gesetzt und sein Körper die Fähigkeit zur Entspannung und Selbstregulation verliert.

Das, was wir in der Yogapraxis anwenden, ist auch im Alltag gesund -  auf Anspannung sollte Entspannung folgen, um ein gesundes Gleichgewicht zu wahren.


 

2. Achtsamkeit & Selbstwahrnehmung

 

Eigentlich ist es die natürlichste Sache der Welt, die Fähigkeit, sich selbst bewusst zu spüren. Doch stehen wir unter Stress sinken unsere Schmerztoleranz und unsere Fähigkeit zur Selbstwahrnehmung. Zugleich funktioniert unsere Anpassungsfähigkeit auf Stress so gut, dass wir uns an Stress und einen erhöhten Erregungszustand gewöhnen. Daran, dass wir nachts schlecht schlafen, dass Gedanken permanent in unserem Kopf kreisen, dass wir körperlich verspannt sind, von Migräne und Kopfschmerzen geplagt werden oder bei Kleinigkeiten überreagieren.

 

Rechtzeitig wahrnehmen, wie es uns geht, wann die Anspannung uns zu viel wird und wann wir entsprechend reagieren sollten - dies ist eine Grundvoraussetzung, um unter Stress gesund und leistungsfähig zu bleiben. Was es dafür braucht ist die Aufmerksamkeit, Körper- und Selbstwahrnehmung zu trainieren. Möglichkeiten hierfür bietet ein achtsamkeitsbasiertes Yoga.

 


 

3. Auf die Haltung kommt es an

 

Wie wir Stress erleben und ob Stress uns schadet oder nicht, dies ist eine Frage der inneren Haltung. JA zu sagen zu dem, was JETZT gerade da ist - eine solche innere Haltung stärkt die seelische Widerstandsfähigkeit und gesunde Belastbarkeit.

 

Sie möchten mehr dazu erfahren, wie mit einer bewussten und bejahenden inneren Haltung leichter durch Leben gehen können? Dann lesen Sie mehr zum Thema Resilienz stärken & Stress leichter bewältigen