Resilienz - Deine innere Kraft

Die aktuellen und besorgniserregenden Ereignisse in der Welt und nun auch unmittelbar vor unserer Haustür machen eines deutlich: unsere Erde ist zunehmend gestresst und erschöpft von einer Lebensweise, welche auch uns Menschen mehr und mehr dem Natürlichen entfremdet hat.

 

Du möchtest in Zeiten wie diesen gesund bleiben und Deine Kraft bewahren? Dann ist es ratsam, gut auf Dich zu achten, das zu fördern, was Dich bei Belastungen unterstützt und was Dir hilft, aus Krisenzeiten gestärkt hervor zu gehen.

 

Deine körperliche und seelische Widerstandsfähigkeit (Resilienz) zu stärken, ist dabei eine gute Entscheidung!

Die innere Kraft entdecken

Resilienz ist eine Fähigkeit, die natürlicherweise in jedem von uns angelegt ist. Wie alle unsere Fähigkeiten kann sie verkümmern oder gefördert werden. Die Einladung dazu schenkt uns oft das Leben selbst - über Herausforderungen, Belastungen und nicht selten auch durch Umbrüche, Krisen und schmerzhafte Erfahrungen – also über vieles, was wir zunächst als unangenehm erleben.

 

Resilienz – das ist die Art und Weise, wie Du mit solchen Umständen umgehst. Wie begegnest Du Situationen, die Du als schwierig oder herausfordernd empfindest? Mit Widerstand und Ablehnung, Resignation, Selbstzweifeln oder einer inneren Opferhaltung also mit Einstellungen, die dazu führen würden, dass Du Herausforderungen und Widrigkeiten des Lebens als noch belastender und übermächtiger empfindest? Oder gelingt es Dir, solchen Situationen mit Akzeptanz und Selbstananahme gegenüber zu treten, mit einem gesundem Optimismus, einer Zuversicht, die Dich handlungsfähig bleiben lässt und mit der festen Überzeugung, dass Du in der Lage bist,  Herausforderungen, die das Leben an Dich heranträgt gut zu meistern?

Resilienz – mit Körper, Geist und Seele

Zugegeben, es ist nicht immer leicht, die eigene Kraft und Zuversicht unter allen Umständen zu bewahren und auch starke Menschen fühlen sich in manchen Situationen niedergeschlagen, ärgerlich, enttäuscht oder brauchen Unterstützung. Doch alles in allem verfügen sie über wertvolle Fähigkeiten, um mit solchen Momenten gut umgehen zu können. Fähigkeiten, die in jedem von uns angelegt sind und die wir gezielt fördern können.

 

Erstaunlicherweise gibt es viele Berührungspunkte zwischen der uralten Yogalehre und modernem Resilienztraining.  Durch Körper-, Atem- und Entspannungsübungen und indem Du Achtsamkeit und gute Gewohnheiten nicht nur auf die Yogamatte sondern auch in Deinen Alltag einlädst, lebst Du glücklicher und stressfreier und bist in herausforderden Lebenssituationen besser aufgestellt.

 

Indem Du Stress und Anspannung durch Bewegung und Atmung loslassen kannst, findest Du auch mental zu Ruhe und Entspannung. In Folge dessen kannst Du Dich leichter öffnen - für Deine wahren Bedürfnisse und Wünsche, für Deine innere Stimme, eine andere Sichtweise und breitere Perspektive, für gute Lösungen oder neue Erkenntnisse. Körper- und Atemübungen unterstützen Dich dabei, jene Kraft, jenen Mut und jenes Vertrauen zu entwickeln, die es braucht, um die eigene Komfortzone zu verlassen und Dich hin zu wagen zu dem, was Dich im Inneren und im Außen, in Deinem Leben, ruft.

 

Du möchtest Deine inneren Kraftquellen kennenlernen und leichter mit Belastungen umgehen? Gerne unterstütze ich Dich dabei mit sehr gezielten Angeboten. Mehr dazu erfährst Du ... hier

Kommentare: 0