Wie resilient bist du?

 

 

Eine gute Resilienz hilft dabei, sich Veränderungen leichter anzupassen, flexibel und offen für Neues zu sein, in Situationen, die uns ratlos machen handlungsfähig zu bleiben und insgesamt mit mehr Kraft, Gelassenheit, Vertrauen und Lebensfreude durchs Leben zu gehen.

Wie resilient wir sind, das zeigt sich nicht nur unter Stress und in Situationen, die herausfordernd sind, sondern auch über unseren Körper.

Darüber, wie gut oder schlecht wir schlafen, wie hoch oder niedrig unser Blutdruck ist, wie empfindlich der Magen auf Stress reagiert oder wie es unserem Herz geht. Wie schnell wir uns von Infekten erholen und wie angespannt und schmerzhaft oder wie entspannt der Körper sich anfühlt.

 

Körper, Geist und Psyche sind eine Einheit und auch wenn wir uns selbst und anderen manchmal etwas vormachen können, der Körper spricht immer die Wahrheit.

 

Wie du Körper, Geist und deine Resilienz gezielt stärken kannst, erfährst du in meinem Resilienz-Intensivkurs. Und auch in meinen wöchentlichen Yogakursen dreht sich alles um die Stärkung von Ressourcen, die uns im Alltag unterstützen. Denn damit Neues sich in Gehirn und Nervensystem etablieren kann, genügt es nicht etwas darüber zu wissen. Dafür braucht es ... Praxis, Praxis, Praxis.

 

Gerne unterstütze ich dich/Sie dabei, mit meinen Präsenz-Angeboten und meinem Online-Yogastudio.

Hier gelangst du zum nächsten Impuls: