Yoga und Resilienztraining nach LOOVANZ

 

Wieso gewinnen einige Menschen aus Krisen Energie und Stärke? Was lässt sie stress- und leistungsfähiger sein und Rückschläge besser wegstecken?

 

Wissenschaftler beschäftigen sich seit vielen Jahren mit diesen und anderen Fragen und haben die Antwort darauf gefunden: diese Menschen besitzen psychische Widerstandsfähigkeit oder Resilienz.

Yoga in Leverkusen zur alltäglichen Balance

 

'Hinfallen, aufstehen, Krone richten und zuversichtlich weitergehen'

 

Resilienz ist eine Art 'Steh-auf-Mentalität', die uns emotional stabiler und körperlich und psychisch gesünder sein lässt. Resiliente Menschen gehen gelassener und souveräner mit Stress um, verlieren weniger leicht den Mut oder den Glauben an sich selbst, bewältigen Krisen müheloser und gehen gestärkt aus schwierigen Zeiten hervor.

 

Die Fähigkeit zur Resilienz kann unterschiedlich stark ausgeprägt sein: was der eine als niederdrückende Belastung empfindet, sieht ein anderer als Herausforderung oder Wachstumschance. Wo der eine zum 'Katastrophisieren' neigt, behält ein anderer seine Zuversicht.

 

Doch das Gute ist: Resilienz kann trainiert und gezielt verbessert werden!

 

 

Das Geheimnis innerer Stärke

 

Äußeren Einflüssen mit einer gewissen Leichtigkeit standhalten, in der Natur begegnet uns dies beim Bambus. Im Gegensatz zu einem starken Ast, der im Sturm brechen kann, ist Bambus biegsam, gibt bei starkem Sturm flexibel nach und richtet sich leicht wieder auf. Zugleich ist er tief verwurzelt und standhaft. In dieser Verbindung von Flexibilität mit Stabilität liegt seine Widerstandsfähigkeit, seine Resilienz.

 

 

Dies kann auf die Seele des Menschen übertragen werden: resiliente Menschen werden von den 'Stürmen des Lebens' genauso durchgeschüttelt und erleben Krisen als ebenso schmerzhaft, wie andere Menschen auch. Doch fest in sich selbst 'verwurzelt' lassen sie sich von Druck und Schmerz nicht 'umknicken', sondern richten sie sich leichter wieder auf und passen sich flexibel den Umständen an. Dies lässt sie handlungsfähig bleiben oder macht sie, wie die amerikanische Psychologin und Resilienzforscherin Emmy Werner es formuliert 'verletzlich, aber unbesiegbar' 1.

 

Resilienzforscher haben herausgefunden, dass Resilienz auf sieben Stärken beruht. Stärken, wie beispielsweise Optimismus oder gelassene Akzeptanz. Diese Stärken zu trainieren ist das Ziel modernen Resilienztrainings, was über die Verbindung mit Yoga effektiv unterstützt und ergänzt werden kann.

Yoga und Resilienztraining nach LOOVANZ


Die Kombination aus Yoga mit Resilienztraining nach LOOVANZ bietet zeitgemäße Lösungen, um an Herausforderungen zu wachsen, dabei gesund und kraftvoll zu bleiben und innere Stärke zu entfalten.

Yoga fördert Stabilität und Standfestigkeit bei gleichzeitiger Flexibilität und Leichtigkeit (sthira - sukha). Mit Hilfe von Körperübungen, Atemtechniken, Meditation und Achtsamkeit können Belastungen abgebaut und körperliche, mentale und seelische Ressourcen gestärkt werden.

 
Resilienztraining nach LOOVANZ ist ein zertifiziertes und DEKRA geprüftes Gruppentraining. Es basiert auf dem neuesten Stand der Wissenschaft, modernen Trainingsmethoden und stärkt auf systematische Weise die seelische Widerstandsfähigkeit. Dieses Trainigsprogramm wirkt im Gegensatz zu anderen Programmen oder Selbsthilfebüchern nicht nur kurzfristig inspirierend, sondern verändert nachhaltig Ihre individuellen Gewohnheiten, Denkmuster und Handlungsweisen.

Was Sie erwartet

 

ist ein fundiertes Resilienztraining, das Ihnen keine verführerischen oder leeren Versprechungen macht oder Ihnen suggeriert, Sie könnten in kurzer Zeit ein entspanntes, stressfreies und glückliches Leben führen. Vielmehr begeben Sie sich auf einen Weg, der Sie zu innerer Stärke führt und schaffen die Voraussetzungen für mehr Leichtigkeit und Gelassenheit. Dies kann niemals ein schnelles Unterfangen sein, sondern ist immer an einen Prozess gekoppelt.

 

Wenn Sie

  • Freude dran haben, sich persönlich weiter zu entwickeln

  • an Widrigkeiten oder Krisen harmonisch wachsen möchten

  • bereit sind selbst etwas dafür zu tun

  • eine positive und förderliche Ausrichtung bevorzugen

  • einen klaren und einfachen Weg zu schätzen wissen

  • gesundheitsfördende Maßnahmen leichter umsetzen möchten 2 

dann ist dieses Programm genau richtig für Sie.

Alltagsnah, mit einer guten Mischung aus Theorie und Praxis, Tiefgang und Humor begleite ich Sie durch die einzelnen Module dieses Trainingsprogramms, auf Grundlage der folgenden Trainingsprinzipien:

Die LOOVANZ Prinzipien

  • Praxisnah. Stärken Sie Resilienz praxisnah über praktische Alltagsübungen.

  • Mit Freude & Spaß. Widmen Sie sich mit Freude Ihren Stärken und neuen Potentialen.

  • Gesundheitsförderlich. Fördern Sie Ihre Gesundheit, indem Sie Verantwortung für Ihr physisches und psychisches Wohlergehen nehmen.

  • Persönlichkeitsstärkend. Persönlichkeitsentwicklung braucht Zeit. Ein nachhaltiges Resilienztraining ermöglicht Ihnen wie Yoga einen persönlichen Prozess - denn 'Resilienz to-go' gibt es nicht.

  • Nachhaltig. Schrittweises Lernen in umsetzbaren Portionen hilft Ihnen neue, gesunde Gewohnheiten nachhaltig zu etablieren.

  • Menschlich. Gesunde Verbindungen entstehen auf der Basis von Achtung und Respekt, Vertrauen, Mitgefühl, Disziplin und Kommunikation. Schon beim Training ist dies Praxis: immer auf Augenhöhe.

Sie sind neugierig geworden?

 

Dann werfen Sie doch einen Blick auf die konkreten Inhalte dieses Trainingsprogramms.

1 Geo Wissen, Nr. 62/2018

2  Eine Förderung von Resilienzfaktoren unterstützt die nachhaltige Veränderung des Gesundheitsverhaltens maßgeblich. ‘DGPG, Deutsche Gesellschaft für Prävention und Gesundheitsförderung, 2017