Ihre Schritte zu einem starken und elastischem Beckenboden

 

Dieses Übungsprogramm ist systematisch aufgebaut und wird kontinuierlich an neue wissenschaftliche Erkentnisse und Trainingsmethoden angepasst. So machen neueste Ergebnisse der Faszienforschung deutlich, dass die Funktionalität des Beckenbodens maßgeblich von den Faszien mitbestimmt wird, sodass es neben einem muskulären Training auch ein fasziales Training braucht, um die optimale Funktionstüchtigkeit des Beckenbodens zu gewährleisten.

Bei einem ersten Termin
erkläre ich Ihnen unter einfühlsamer Anleitung und mit anschaulichem Arbeitsmaterial, wie Sie Ihren Beckenboden wieder spüren können und gezielt die tiefe nund stabilisierenden Beckenbodenschichten aktivieren. Sie lernen, Ihren Beckenboden in Yogaübungen und im Alltag einzusetzen und zu trainieren, auf effektive aber auch spielerische Weise. Dazu erhalten Sie ein schön gestaltetes und ausführliches Booklet, in dem Sie wichtige Informationen nachlesen können und ein Basisübungsprogramm auf CD mit dem Sie bequem bei sich zu Hause üben können.

 

Ihre Folgetermine
sollten nach 4 bis 6 Wochen stattfinden, sobald erste Erfolge Ihres Trainings spürbar werden. Gemeinsam überprüfen wir diese, bauen Ihre Praxis weiter auf und passen diese noch gezielter Ihren Bedürfnissen an. In diesem Programm sind 2 Folgetermine vorgesehen, um ein zufriedenstellendes Ergebnis erzielen zu können.

 

 

Ihre Investition

 

Übungsprogramm mit Booklet, CD und 3 Personal Yoga Stunden

255 Euro (inklusive 19% MwSt.)


Die Personal Yoga Termine finden auf Ihren Wunsch bei mir im Yogaraum oder bei Ihnen Zuhause statt. Bei Terminen außerhalb von Leverkusen berechne ich nach Absprache mit Ihnen zusätzlich anfallende Fahrkosten.

Ihr Kontakt zu mir:

 

Haben Sie Fragen?
Rufen Sie mich an - 02171.7056613

Oder schreiben Sie mir - info@lebenmityoga.de

Ich berate Sie gern dazu, wie ich Sie unterstützen kann.


Das berichten meine Kundinnen

 

Ich habe seit vielen Jahren aufgrund einer starken Bindegewebsschwäche große Probleme mit dem Beckenboden und musste mich bereits einem operativen Eingriff unterziehen. Seitdem ich regelmäßig nach der Methode von Heike Razaq übe, im Yogakurs und Zuhause, konnte ich weitere Eingriffe aufhalten und mein behandelnder Arzt hat mir bei der letzten Kontrolluntersuchung bestätigt, dass mein Beckenboden in einem exzellenten Zustand sei. Dies macht mich sehr glücklich und gibt mir eine Sicherheit, auf die ich nicht mehr verzichten möchte. Heike D.

 

Seitdem ich bei Frau Razaq gelernt habe meine Beckenbodenmuskulatur gezielt aufzubauen und im Alltag einzusetzen sind meine jahrelangen Beschwerden mit den unteren Lendenwirbeln und dem Ischiasnerv Geschichte. Auch meine Körperhaltung hat sich dadurch grundlegend verändert, ich bemerke immer öfter, wenn ich nicht aufrecht gerade stehe, gehe oder sitze, dass es mir unangenehm ist. Auch trainiere ich den Beckenboden immer öfter ganz automatisch, weil ich merke, dass es mir gut tut und es mir auch mehr Stehvermögen gibt. Angelika F.

 

Wirklich ein anderes Beckenbodentraining, als ich es bisher kannte. Bisher dachte ich immer, dass ich den Beckenboden einfach hochziehen muss, was bei mir jedoch genau den Effekt hat, dass mein Beckenboden nie wirklich kraftvoll war und ich ihn nie so wirklich gespürt habe. Nun weiß ich endlich, wie ich meinen Beckenboden richtig einsetzen soll. Am besten finde ich jedoch, dass ich den Beckenboden in ganz vielen Übungen einsetzen kann, um ihn einfach so nebenbei mitzutrainieren. Der Effekt ist super! Vielen Dank und liebe Grüße Ute K.

 

Ich habe vor 3 Jahren bei Heike Razaq mit diesem Übungsprogramm begonnen, weil ich leichte Blasenprobleme bekommen hatte und immer wiederkehrende Schmerzen im unteren Rücken. Bereits nach 4 Wochen waren meinen Blasenprobleme verschwunden und auch meinem unteren Rücken tun diese Übungen sehr gut. Mittlerweile ist mein Beckenboden wieder in einem guten Zustand und mache ich die Übungen nur noch ab und zu. Dabei kann ich immer mehr bemerken, wie mein Beckenboden bei körperlichen Anstrengungen und Belastungen, wie schwerem Heben mit einsetzt und meinen unteren Rücken entlastet. Barbara Z.