Jungbrunnen Yoga und Achtsamkeit

Yoga und Achtsamkeit in Leverkusen Alkenrath

Wusstest Du, dass Du mit Achtsamkeit auch die Regeneration Deiner Zellen unterstützen kannst und darüber förderlich auf Deinen Alterungsprozess einwirkst?

Dazu gibt es spannende wissenschaftliche Studien, in denen Folgendes herausgefunden wurde: Menschen, die ihre Achtsamkeit schulen, verbessern die Reparaturmechanismen ihrer Zellen und verlängern ihre Telomere. Auch bei Teilnehmern eines Kurses, in dem Achtsamkeits- und Meditationstechniken geübt wurden, konnten längere Telomere nachgewiesen werden.

Was sind Telomere?

Die Telomere sind die Enden unserer Chromosomen – und 'der Marker' für unser biologisches Alter. Lange Telomere stehen für Gesundheit und Jugendlichkeit – kurze Telomere können mit chronischen Krankheiten oder Krebs in Verbindung gebracht werden.

Im Laufe unseres Lebens werden die Telomere immer kürzer. Bestimmte Lebensgewohnheiten – und Faktoren wie Stress, Bewegung, Ernährung, Regeneration und Schlaf – können diesen Prozess verstärken oder auch hinauszögern.

Zellen reparieren mit Yoga und Achtsamkeit

Mit Yoga und Achtsamkeit förderst Du die stärkende, schützende und reparierende Wirkung auf Deine Zellen – und kannst förderlich auf Deinen Alterungsprozess einwirken.

Das Schöne an Achtsamkeit ist, dass Du ganz einfach Hier und Jetzt damit beginnen kannst: Richte Dich dafür einfach in Deinem Körper auf und streck die Arme über Deinen Kopf. Streck Dich ganz lang und nimm ein paar tiefe Atemzüge. Spüre Dich in Deinem Körper und nimm wahr – Du bist jetzt in Dir.


Quellenangabe:

Blackburn, Elizabeth; Epel, Elissa. Die Entschlüsselung des Alterns: Der Telomer-Effekt - Von der Nobelpreisträgerin Elizabeth Blackburn, Mosaik Verlag