Mit Yoga einfach wie neu geboren

Yoga und Achtsamkeit in Leverkusen Alkenrath

Fühlst Du Dich nach der Yoga Praxis auch oft wie neu geboren? 

 

Die revitalisierende Wirkung von Yoga lässt sich leicht erklären: Über Bewegung und Atmung aktivieren und stimulieren wir Muskeln, Faszien, Nerven und Organe und regen den Blut-, Lymph- und Energiefluss im Körper an. Darüber kann dieses wunderbar erfrischte Gefühl entstehen, sich wie neu geboren zu fühlen.

 

Achtsamkeit ist dabei nicht zu unterschätzen. Über Achtsamkeit verstärkt sich der spannungslösende und revitalisierende Effekt auf Muskeln und Faszien – und auf unseren Geist.

Mit Yoga loslassen und sich erneuern

Unser Geist kann loslassen und sich erneuern, wenn wir ihn mit dem Körper verbinden – wenn wir unsere Bewegungen, den Atem und allen körperlichen Empfindungen achtsam, bewusst und mit allen Sinnen wahrnehmen

 

Wir sind dann mit unserer Aufmerksamkeit und unserer mentalen Energie vollkommen bei dem, was Hier und Jetzt gerade ist, anstatt gedanklich um Probleme zu kreisen oder bei irgendwelchen Nichtigkeiten zu sein. Dies ist ein Prinzip von Achtsamkeit – eine fokussierte innere Haltung.

 

All dies lässt uns anders aus einer Yogastunde heraus gehen, als wir angekommen sind: gelöster und gelassener, innerlich ausgeglichener, aufgeräumter und stabiler. Vielleicht mit neuen, frischen Gedanken oder ein wenig glücklicher.

 

Apropos 'glücklich': Während der Yogapraxis lade ich Dich gerne ein, einen Moment innezuhalten und eine anerkennende, wohlwollende und dankbare innere Haltung einzunehmen. Denn auch dies ist ein Türöffner zu mehr Achtsamkeit, Freude, Gelassenheit und Glück.

 

Mehr dazu erfährst Du im nächsten Impuls: